Gesetze und Regeln im Naturschutzgebiet


Liebe Besucher und Besucherinnen des Tössalmend - Weihers und Umgebung.

 

Herzlich Willkommen im Naturschutzgebiet Pfungen. Zum Schutz der Pflanzen und Tiere bitten wir Sie, um strikte Einhaltung der unten abgebildeten Regeln.

 

Wichtig:

Wir möchten Sie darauf hinweisen dass es verboten ist, sich mit Schwimmkörper auf dem Weiher zu bewegen (ausgenommen Schwimmflügeli für kleine Kinder).

Ferngesteuerte Schiffe o.ä. sind ebenfalls nicht erlaubt.

Weiter darf nur innerhalb der gekennzeichneten Zone gebadet werden.


Regeln im Naturschutzgebiet


 

Im Naturschutzgebiet auf Wegen und bezeichneten Routen bleiben.

 

Im Naturschutzgebiet gilt ausdrückliches Fahrverbot.

 

Hunde sind zwingend an der Leine zu führen. Hundekot entsorgen.

Das Baden der Hunde im Brinerweiher ist untersagt. 

 

Das Naturschutzgebiet verfügt über zwei gut ausgestattete Grill-und  Feuerplätze.

Offenes Feuer ausserhalb dieser Stellen ist ausdrücklich verboten.

Im Naturschutzgebiet steht ein gut sichtbarer Abfallcontainer bei der Barriere zur Verfügung.

Das Deponieren von Hausabfällen ist untersagt.

 

Im Naturschutzgebiet ist Zelten und Campieren verboten.


 Quellnachweis: Bilder Internet